Urlaub mit Kindern

- Kreuzfahrt mit Kindern

- Kurzurlaub mit Kindern

- Silvesterurlaub mit Kindern

- Urlaub auf dem Bauernhof

- Urlaub im Baumhaushotel

- Urlaub mit Kindern am Meer

Ferienzeiten

- Osterurlaub 2017

- Pfingsturlaub 2017

- Sommerurlaub 2017

- Herbsturlaub 2017

- Winterurlaub 2017

Beliebte Urlaubsziele

- Bayerischer Wald

- Côte d'Azur

- Familienurlaub Gardasee

- Familienurlaub Mallorca

- Italienische Adria

- Urlaub mit Kindern in Deutschland

Urlaubsangebote

- Familienurlaub buchen

Service

- Impressum & Kontakt

- Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern am Meer

Für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Kindern am Meer eignen sich sehr viele Länder in Europa. Da für Familien mit Kindern die Strandbeschaffenheit sehr wichtig ist, sind die flach ins Meer abfallenden Strände am beliebtesten. Zudem sind Duschen, Toiletten und ein gastronomisches Angebot von großem Vorteil. Spielplätze und Platz zum Sandburgen bauen runden den „perfekten“ Kinderstrand ab.

Reiseangebote gibt es hier bei uns unter Familienurlaub buchen

Abhängig von der gewünschten Reiseart und dem Alter der Kinder kann man zwischen Kurzstrecken, Mittelstrecken und Fernstrecken unterscheiden. Um auszuprobieren, wie die Kleinen eine Reise „verkraften“ empfiehlt es sich zunächst erst einmal mit kurzen Strecken zu beginnen. Mit dem Auto locken sicher die Strände, die sich quasi vor der Haustür, in Deutschland befinden.

Deutschlands beliebteste Kinderstrände befinden sich an der Ostsee und Nordsee. Besonders hervorzuheben sind die Strände der Insel Sylt, St. Peter Ording, Juist, Graal-Müritz, der Timmendorfer Strand, Prerow, Hiddensee sowie die Strände der Inseln Rügen und Usedom.

Weitere sehr lohnenswerte Ziele für Familien, die gerne mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren und somit die individuelle Anreiseform wählen, sind die folgenden Strände in Deutschland, Holland, Skandinavien, Italien und Frankreich.

In Holland lohnen sich Ferien mit Kindern in Kijkduin, Ouddorp, Hoek van Holland und Katwiijk aan Zee.

In Dänemark befinden sich die beliebtesten Strände von Familien mit Kindern an der Ostseeküste. Sehr empfehlenswert sind Ferienparkurlaube auf der Insel Seeland, Fünen, Bornholm und in der Region Vejle.

Auch in Norwegen ist ein Familienurlaub am Meer möglich. Die Inseln Langoyene, Gressholmen im Oslofjord und die Insel Malmoya bieten dafür beste Voraussetzungen.

Italien ist als Sommerreiseziel wie geschaffen für abwechslungsreiche Urlaubstage am Meer. Die schönsten Strände befinden sich auf der Insel Sardinien, an der Adria Küste, an der Toskanischen Küste, der Ligurischen Küste und an der „Stiefelspitze“ rund um Kalabrien.

In Kroatien findet man vor allem im Norden, in Istrien eher Steinstrände mit glasklarem Wasser, während Dalmatien im Süden viele Sandstrände bieten kann.

In Frankreich lohnen sich Ferien am Meer an die bekannte Cote d’Azur oder noch etwas weiter südlich an die langen Sandstrände des Languedoc-Roussillon, wo man besonders viele Campingplätze findet. Ausführliche Informationen über alle Regionen in Frankreich gibt es hier.

Als pauschal organisierte Urlaubsform eignen sich ebenso Ziele, die weiter entfernt liegen. Da man sich bei dieser Reiseform quasi um nichts kümmern braucht, da sowohl der Flug, der Transfer vom Flughafen und zurück sowie die Unterkunft im Preis inkludiert sind, ist es eine optimale Möglichkeit für Familien, einen günstigen Urlaub zu verbringen. Empfehlenswerte Länder sind Spanien, Griechenland, Türkei, Portugal, Ägypten und Bulgarien.

In Spanien bieten sich mehrere Destinationen für einen Familienurlaub an. Allen voran sind natürlich die Balearen Inseln Mallorca (die liebste Insel der Deutschen), Ibiza und Menorca zu nennen. Ebenso möglich sind auch die Kanarischen Inseln mit Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote sowie das spanische Festland. Anreisen an die Costa Brava (z. B. feinsandige, flach abfallende Strände in Rosas, Ampuriabrava, L'Estartit und Playa de Pals) oder Costa Dorada (feinsandige Strände vor allem in Salou und Cambrils) sind dabei auch problemlos mit dem eigenen Auto machbar. Top Tipp: Auf den Kanaren ist es im Winter sogar warm genug, dass man hier hin Silvesterreisen machen kann und dann tatsächlich Silvesterurlaub am Meer genießt.

In Griechenland ist die Strandbeschaffenheit nicht immer für kleine Kinder geeignet, da sie zum Teil kiesselig bzw. mit Steinen durchsetzt sind. Daher ist bei der Hotelbeschreibung genau auf die Voraussetzungen vor Ort zu achten. Tolle Strände, die feinsandig sind, befinden sich an der Costa Navarino auf dem Peloponnes, auf Kreta in Anissaras bzw. Chersonnisos, auf Rhodos in Faliraki, auf Kos in Marmari, auf Chalkidiki und auf Korfu am St. George Strand.

Jahr für Jahr sind die teilweise feinsandigen Strände in der Türkei, an der türkischen Riviera sehr beliebt. Besonders empfehlenswert ist der Badeort Side wegen seinem flach abfallenden Sandstrand /westlich von Side). Außerdem verfügen hier viele Hotels über einen eigenen Aquapark. Zahlreiche Beispiele gibt es auf www.erlebnisbad-spassbad.info

Hurghada, die Makadi Bay, Safaga, Sharm el Sheikh und Marsa Alam sind die traumhaften Badeziele in Ägypten am Roten Meer.

In Bulgarien befinden sich die familienfreundliche Strände in Sonnenstrand und Goldstrand sowie in Sveti Konstantin.