Urlaub mit Kindern

- Kreuzfahrt mit Kindern

- Kurzurlaub mit Kindern

- Silvesterurlaub mit Kindern

- Urlaub auf dem Bauernhof

- Urlaub im Baumhaushotel

- Urlaub mit Kindern am Meer

Ferienzeiten

- Osterurlaub 2018

- Pfingsturlaub 2018

- Sommerurlaub 2018

- Herbsturlaub 2018

- Winterurlaub 2017

Beliebte Urlaubsziele

- Bayerischer Wald

- Côte d'Azur

- Familienurlaub Gardasee

- Familienurlaub Mallorca

- Italienische Adria

- Urlaub mit Kindern in Deutschland

Urlaubsangebote

- Familienurlaub buchen

Service

- Impressum & Kontakt

- Urlaub mit Kindern

Urlaub mit Kindern am Gardasee; Familienurlaub Gardasee

Wer sich ein bisschen über den Gardasee informiert, merkt schnell, dass sich vor allem der Süden des beliebten Urlaubsziels ideal für einen Familienurlaub am Gardasee eignet. Vor allem der Bereich von Garda über Bardolino, Lazise und Peschiera bis nach Sirmione ist bei Familien sehr beliebt. Außerdem ist hier das Klima am Gardasee noch etwas milder als im Norden.

Reiseangebote gibt es hier bei uns unter Familienurlaub buchen

Hier im Süden des Sees, wo man sich oft schon wie am Meer fühlt, weichen die Berge zurück und machen Platz für viel Sonne, grüne Hänge und hübsche, sich ausbreitende Ferienorte in denen man auch viele Campingplätze und Ferienparks findet.

Leicht von der Autobahn zu erreichen (Ausfahrt Affi, Peschiera oder Sirmione) nimmt das Angebot an Ferienanlagen stark zu, die sich in dieser Ecke des Gardasee wie an einer Perlenschnur aufreihen. Da wäre z. B. der Campingplatz Camping Bella Italia der zwar auch über ein Hotel verfügt, aber vor allem Ferienwohnungen, Mobilheime und Luxuszelte anbietet, die für einen Familienurlaub am Gardasee natürlich ideal sind.

Hier findet jeder eine passende Unterkunft, egal ob für drei, vier, sechs oder sieben Personen, denn die Unterkünfte sind unterschiedlich groß, so dass der Platz mit Sicherheit reicht.

Die großzügige Ausstattung des Camping Bella Italia lässt weder für Kinder, noch für Erwachsene Wünsche offen, denn der Campingplatz hat nicht nur einen 1 km langen Strand, sondern auch eine herrliche Spaß- und Badelandschaft, die allein schon fünf Schwimmbecken, Wasserrutsche, Kinderbecken, Rutschen und ein große Lagune hat. Verschiedene Freizeitmöglichkeiten wie Volleyball, Tretboot fahren, Spielplatz, Fahrrad leihen, Bogenschießen, Boccia, Fußball, Basketball, Tischtennis, Tennis u.v.m. können genutzt werden und tagsüber und abends gibt es außerdem Animation.

Auch kulinarisch kommen Erwachsene und Kinder hier voll auf ihre Kosten, denn es gibt zwei Take-Away Restaurants, ein Eiscafe, Pizzeria, mehrere Bars und einen Supermarkt.

Ganz wichtig sind für einen Familienurlaub am Gardasee natürlich, neben der Unterkunft auf einem Camingplatz, in einer Ferienwohnung oder in einem der schönen Gardasee Hotels, auch diverse Ausflüge z. B. in einen der hübschen Nachbarorte sowie vor allem in Italiens größten Freizeitpark, das Gardaland oder in den großen Wasserpark Canevaworld, die man beide zwischen Lazise und Peschiera findet. Außerdem gibt es auch noch den Parco Natura Viva mit Dinopark, Tierpark und Safaripark, der ebenfalls "gleich um die Ecke" liegt.

Auch Schiffsfahrten auf dem Gardasee und Ausflüge nach Verona sind sehr beliebt, wo man das Haus der Giulia (aus Romeo und Julia) und die Arena di Verona besichtigen kann. Und wer es etwas ruhiger mag, der macht vielleicht auch gerne einen Ausflug zum idyllisch gelegenen Ledrosee, oberhalb von Riva del Garda, oder besucht den schön gelegenen Iseosee, den "kleinen Bruder" vom Gardasee.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Campingplätze und Residenzen (Ferienwohnungsanlagen), u. a. auch im Südwesten des Gardasees bei Manerba del Garda oder San Felice del Benaco, die man teilweise auch Lastminute buchen kann und die sich für einen Familienurlaub am Gardasee sehr gut eignen.